5G – NEUE CHANCEN FÜR NETZBETREIBER UND DEN RUNDFUNK

 

Inhalte der aktuellen Ausgabe

In dieser Ausgabe werfen wir einen Blick in Zukunft, die gar nicht mehr so weit entfernt ist. Wir widmen uns dem Thema 5G und wie der Rundfunk mit Hilfe der nächsten Mobilfunkgeneration auf Smartphones und Tablets will. Außerdem geht es um die Möglichkeiten für Netzbetreiber, regionale 5G-Netze aufzubauen bzw. zu betreiben.

Das große Thema unserer Tage ist der Verkauf von Unitymedia. Nicht wenige befürchten, dass Vodafone zukünftig zum Monopolisten wird, wenn die EU-Kommission den Deal ohne oder mit zu schwachen Auflagen durchwinkt. Die Zugeständnisse aus Düsseldorf stoßen jedenfalls nicht auf Gegenliebe in der Branche.

Im Interview stellt sich Andreas Sack, Geschäftsführer von Heuer & Sack, unseren Fragen zu eben diesen Zukunftsthemen und wie er die Rolle mittelständischer Netzbetreiber zwischen all den großen Telekommunikationsunternehmen sieht.

Auf das Spiel der Mächte will auch der Medienstaatsvertrag Antworten liefern, doch was bislang im Entwurf steht, löst bei Experten Gefühle zwischen Erstaunen und Frustration aus. Da muss der Gesetzgeber wohl noch einmal Hand anlegen. Und fast unbeachtet von der Öffentlichkeit hat die EU das Weitersendungsrecht für TV- und Radioprogramme geschärft. Rechtsexperte Michael Schmittmann klärt über den Stand der Dinge auf.

Neuigkeiten vom Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation, dem Bundesverband Lokalfernsehen, Veranstaltungshinweise und Kurzmeldungen runden die Ausgabe ab. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre.


Heinz-Peter Labonte, Herausgeber
Marc Hankmann, Redaktionsleiter
Dr. Jörn Krieger, Redakteur

aktuelle Ausgabe anzeigen

 

Unser Infodienst für Sie

MediaLABcom informiert Sie einmal pro Monat über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Kabel-TV, Breitbandnetze, Medienpolitik und Regulierung. Schwerpunkt sind die Geschichten hinter den Geschichten: Sie erfahren bei uns nicht nur, was passiert, sondern auch warum. Dabei betrachten wir insbesondere die Marktposition, Herausforderungen und Perspektiven des Mittelstands. Gleichzeitig wollen wir der Medienbranche mit provokanten Denkanstößen neue Impulse geben.

 
 

Wollen Sie Leser werden?

Hier können Sie sich für unseren Infodienst anmelden:

Der Infodienst MediaLABcom erscheint am letzten Donnerstag jedes Monats und wird kostenfrei per E-Mail verschickt.